sporting-performance.com

Lehrgänge / Seminare in Theorie und Praxis

standortunabhängig im In- u. Ausland

Dressurlehrgang bis Kl. S / 1:

Tag 1 + 2 = Dressurunterricht

 

Dressurlehrgang bis Kl. S / 2:

Tag 1 + 2 = Dressurunterricht

  • bei Bedarf mit Elementen aus der Sitzschulung
  • auch unter Einbezug von Hilfsmitteln wie u.a. Equizügel®, Franklin®Bälle, Reitbommel®, Rasterbrille, Sveltus®-Elastiband, etc.

 

Dressurlehrgang bis Kl. S / 3:

Turniervorbereitung

Tag 1 = Aufgabenreiten mit anschließender Theorie / Turnierprotokolle (Wertnoten + Kommentare) transparent machen
Tag 2 = Aufgabenreiten (mit anschließender Empfehlungen für das weitere Training)

 

Dressurlehrgang bis Kl. S / 4:

Tag 1 + 2 = Dressurunterricht mit Videoanalyse

 

Dressurlehrgang bis Kl. S / 5:

einwöchig (5 Tage)
Lehrgangsprogramm nach Absprache

 

Kombilehrgang A:

Tag 1 = kreative Stangengymnastik (Gymnastizierung)
Tag 2 = Dressurunterricht
Tag 3 = Dressurunterricht

 

Kombilehrgang B:

Tag 1 = Dressurunterricht
Tag 2 = Aufgabenreiten (mit Bewertung aus Richtersicht)

 

Aufgabenreiten:

eintägig (mit Bewertung aus Richtersicht)

 

Kreative Stangengymnastik:

ein- oder zweitägig (Gymnastizierung)

 

Sitzschulung u. -korrektur:

  • ein- oder zweitägig
  • bei Bedarf auch unter Einbezug von Hilfsmitteln wie u.a. Franklin®Bälle, Equizügel®, Reitbommel®, Rasterbrille, Sveltus®-Elastiband, etc.

 

Lehrgangs-/Seminar-Bedingungen

In allen Lehrgängen wird entweder einzeln oder zu zweit geritten.
Pro Lehrgang  sind 10 Einheiten (eine Einheit = 1 oder 2 Reiter) zu belegen.
Eigenständige/s Schrittphasen/Aufwärmen vor der Unterrichtseinheit wird empfohlen, damit diese Phasen zeitlich nicht zu Lasten des Unterrichts gehen.
Das Tragen eines bruch- u. splittersicheren Reithelms (Drei- bzw. Vierpunkt-befestigung) ist Pflicht.

Eine Haftpflichtversicherung von Pferd und Reiter wird vorausgesetzt.
Der Lehrgangsteilnehmer haftet für Schäden, die durch ihn oder sein Pferd verursacht werden.

Die Teilnahme erfolgt ausdrücklich auf eigene Gefahr. Veranstalter und Lehrgangsleitung haften nicht für  Schäden an Mensch, Tier oder Sachen.

Unterrichtet wird mit dem Kommunikationssystem Ceecoach (außer Stangengymnastik).

Lehrgangs-/Seminar-Gebühren nur auf Anfrage, da diese individuell besprochen werden; abhängig von Art des Lehrgangs, Standort und Datum.

Für Zuschauer fällt kein Entgelt an; sofern jeder Zuschauer eine Spende in Höhe von min. € 1 in die am Lehrgangs-/Seminar-Ort aufgestellte Spendendose, einer von Reitsport SPC unterstützten Tierschutzeinrichtung, fließt.

Anfragen von Reitanlagen/-schulen/-ställen/-gemeinschaften/-vereinen, Reiterhotels, Ferienanlagen, etc. sind jederzeit willkommen.

error: